Clare Doyle

Clare Doyle

Autorin des Buchs „1968 – Die unvollendete Revolution“ und Mitglied im Internationalen Sekretariat des Komitees für eine Arbeiterinternationale

Rebellion in Frankreich: Die Macht der ArbeiterInnen 1968

Raum 4

Der Mai 1968 war in Frankreich ein Monat der Revolution und einer des größten Generalstreiks in der Geschichte. Er läutete einen Umbruch in der internationalen Situation ein und bewies, dass trotz Nachkriegsaufschwungs der Kapitalismus in Frage gestellt werden kann. Der Verlauf der Ereignisse und die Politik und Fehler der verschiedenen linken Kräfte beinhaltet viele Lehren […]

Revolutionsjahre 1918 und 1968
MEHR LESEN

Auftaktveranstaltung: Rebellion gegen Repression: Demokratie geht nur sozialistisch

Saal

Die sogenannten “Volksparteien” verlieren im Zuge der kapitalistischen Krise zunehmend an Unterstützung und Legitimation. Immer größer Schichten wenden sich angewidert von der etablierten Politik ab. Eine Antwort der Regierungen und rechtspopulistischer Parteien in vielen Ländern ist ein Angriff auf unsere demokratischen Rechte. Doch immer wieder werden wir Zeuge davon, dass Menschen aufstehen und Widerstand leisten: […]

Plenarveranstaltungen
MEHR LESEN